Leben im Bienenhaus

Die Honigbienen werden in eine Art von Höhlen gehalten, die als Beuten bezeichnet werden. Dies sind in der Regel Kästen aus Holz in denen je ein Volk lebt. Die Bienen sollen dort ungestört sein und produzieren den Honig. Zusammen mit den Pollen wird der Honig in Waben eingelagert. Im Bienenhaus werden Jungbienen aufgezogen. Meistens leben in einem Bienenhaus:

Die Königin
1’000 männliche Bienen (Drohnen)
30‘000 Arbeiterbienen