Mjotas – Geschichten zu Honig und Bienen

Die Geschichte einer Familie, die Honig über alles liebt und sich um die Zukunft der Bienen Gedanken macht. Herr Mjota träumt davon, dass jedes Hotel ein Bienenhotel führen sollte. Der Bienenstock sieht genauso aus, wie das Hotel.

Im Hotel selber sollten die Mitarbeiter bienenfleissig sein, aber vor allem die Gäste lieben. Stichereien sollten die Ausnahme sein. Selbstverständlich soll es immer guten Honig geben.

Welche Geschichten werden uns wohl einfallen. Vielleicht auch zum Bär, der ein wichtiges Tier in der der Symbolik der Russen ist. Das Wort Mjotas ist vom russischen Begriff für Honig entlehnt.

Auf unserer Webseite zu Honigreisen möchten wir kleine Blogs schreiben. Der erste Beitrag ist der Bienenfrau gewidmet, einen weiteren Versuch wagen wir mit dem Bienenhotel. Die Konzeption haben wir uns schon überlegt. Immer wieder neue Geschichten, über die wir lesen und uns Gedanken machen.